Faustball
05Jul
Icon Faustball

Bezirk Frauen weiter ungeschlagen

  • Kategorie: Faustball
  • Datum: 05. 07. 2021
  • Autor: Theresa Pinsker

Am Samstag, den 03.07.2021 trafen unsere Bezirk Frauen bei Hitze und starkem Wind auf die Mannschaft des ASKÖ Schwertberg sowie auf die Gastgeber der Union Hofkirchen.

Trotz der fehlenden Zuspielerin Stefanie Rauch konnten die Hirschbacherinnen wieder voll Punkten und sind somit derzeitiger Tabellenführer. Unserer Abwehrspielerinnen Alexandra Denk und die aus der Verletzungspause zurückgekehrte Maria Gossenreiter wehrten jeden Ball perfekt ab und somit konnte Beatrice Himmelbauer die fehlende Zuspielerin würdig vertreten. Im Angriff kompensierte Helene Sixt mit ihren gefährlichen Schlägen das „aussetzen“ der kränklichen Kapitänin Theresa Pinsker.

Im ersten Spiel traf man auf die Mannschaft des ASKÖ Schwertberg. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und unnötigen Eigenfehlern mussten die Hirschbacherinnen einige Bälle aufholen und konnten den Satz schlussendlich doch knapp für sich entscheiden. Mit einigen coolen Bällen am Ende des ersten und zu Beginn des zweiten Satzes fanden unsere Spielerinnen schlussendlich ins Spiel und waren den Schwertbergerinnen klar überlegen. Vor allem die präzise Abwehrleistung ist hervorzuheben.

2:0 – 15:13 | 11:5

Im zweiten Spiel des Tages traf man auf die Gastgeberinnen der Union Hofkirchen. Trotz anfänglicher Hektik und mit großen Schwierigkeiten den Wind richtig einzuschätzen, fanden unsere Frauen schnell ins Spiel und konnten den ersten spannenden Satz für sich entscheiden. Im zweiten Satz hatten sie richtig zu kämpfen und trotz starker Angriffe konnte man die Hofkirchnerinnen nicht wirklich fordern. Am Ende des Satzes kämpften sie sich wieder zurück ins Spiel aber trotz starker Leistungen aller Spielerinnen endete der zweite Satz zugunsten der Gegnerinnen. In den alles entscheidenden dritten Satz starteten die Hirschbacherinnen mit starken Servicepunkten und auch die Abwehr- und Zuspielerinnen lieferten voll ab. Der Satz endete mit 11:7 für unsere Faustballerinnen.

2:1 – 11:9 | 7:11 | 11:7

„Zu Beginn hatten wir starke Schwierigkeiten ins Spiel zu finden, zum Glück konnten wir unsere Leistung rechtzeitig abrufen und gegen die Schwertbergerinnen gewinnen. Gegen Hofkirchen konnten wir viele coole Bälle spielen und wir hatten trotz der schwierigen Windverhältnisse Spaß am Spielen“, zeigt sich Abwehrspielerin Maria Gossenreiter glücklich.

Foto: Sky’s Photography