FotoJet
07Mai
Icon Faustball

Bundesligateams wollen trotz Verletzungsproblemen punkten

  • Kategorie: Faustball
  • Datum: 07. 05. 2021
  • Autor: Markus Plank

Samstag:
2. BL Männer – in Hirschbach – 17:30 Uhr – vs. DSG UKJ Froschberg 2
Sonntag:
1. BL Frauen – in Hirschbach – 15:30 Uhr – vs. Union Reichenthal
2. BL Männer – in Freistadt – 13:30 Uhr – vs. Union Freistadt 2
[leider sind aufgrund der aktuellen Corona-Situation keine Zuschauer erlaubt]

1. BL Frauen:
Am Sonntag empfängt unser Team unsere Nachbarn von der Union Reichenthal, das Ziel sind die ersten Punkte der Saison. Da bei den ersten beiden Runden zwar noch keine Punkte auf das Konto unserer Mannschaft wanderten aber dennoch die Leistung zufriedenstellend war erhofft man sich gegen das junge Team aus Reichenthal etwas zählbares. Nicht zur Verfügung steht die verletzte Kapitänin Johanna Malzner, die mit einer Schulterverletzung zu kämpfen hat und auf unbestimmte Zeit ausfallen wird. „Wir werden als Team versuchen den Ausfall von Johanna zu kompensieren. Unsere beiden verbleibenden Angreifer haben gegen Seekirchen schon bewiesen, dass sie in der Lage sind das Spiel an sich zu reißen.,“ gibt sich Betreuer Markus Plank trotz des schmerzhaften Ausfalls zuversichtlich für das Heimspiel.

2. BL Männer:
Für unserer Männer steht eine Doppelrunde auf dem Programm, am Samstag empfängt man die DSG UKJ Froschberg 2, am Sonntag trifft man in Freistadt auf das Zweierteam der Bezirkshauptstädter.
Auch unsere Männer kämpfen mit einigen kleine körperlichen Problemen, so steht hinter dem Einsatz der beiden Abwehrspieler Mayer und Winklehner noch ein Fragezeichen.
„Gegen die beiden Zweierteams aus Linz und Freistadt ist die Ausgangslage im Vorhinein schwer einzuschätzen, einmal schauen mit welchem Kader unserer Gegner genau antreten werden. Wir möchten nach dem guten Saisonstart gegen Wien aber unbedingt weiter Punkte holen, um erst gar nichts mit den hinteren Tabellenplätzen zu tun zu bekommen.“, gibt Angreifer Freudenthaler Robin eine kleine Vorausschau auf das Wochenende.