index
06Sep
Icon Faustball

Männer mit voller Ausbeute

  • Kategorie: Faustball
  • Datum: 06. 09. 2020
  • Autor: Markus Plank

Unsere beiden Männerteams konnten dieses Wochenende erstmals voll punkten, mussten dabei aber bei allen Spielen über die volle Distanz gehen, um die Punkte einzufahren.

2. BL Männer:
Bereits am Freitagabend empfingen unsere Männer zum letzten Heimspiel der Saison die SPG Tollet/Peuerbach. In einer Partie mit vielen „Auf und Abs“ konnte sich unser Team nach 0:1 Satzrückstand eine 3:1 Satzführung erspielen. Nach zwei weiteren engen Sätzen, in denen der Gegner am Service immer gefährlicher wurde, musst man den 3:3 Satzausgleich hinnehmen. In einer wahren Nervenschlacht und mit Matchbällen auf beiden Seiten setzte sich unser Team schlussendlich mit 14:12 hauchdünn durch. „Das war heute eine tolle Flutlichtpartie, bei der wir zwar nicht immer unsere Topleistung abrufen konnten, aber trotzdem wieder als Mannschaft einige wichtige Schritte nach vor machen konnten. Zum Glück behielt Mani (Gossenreiter) heute im Entscheidungssatz die Nerven und konnte mit den letzten Service die Partie für uns entscheiden.“, zeigt sich Coach Kaar Philipp zufrieden.
Nächste Woche kommt es zum Abschluss der Saison noch zum Derby gegen die Union Waldburg. (Sa. 12.09.20 – 16:30 Uhr in Waldburg)

1. Landesliga Männer:
Ersatzgeschwächt mussten unsere Männer bei der Auswärtsrunde in Bad Kreuzen antreten, erstmals im Kader standen daher unsere beiden U16 Spieler Pirklbauer Jonas und Sixt Peter.
Sowohl gegen Bad Kreuzen als auch gegen Münzbach 2 musste man trotz spielerischer Überlegenheit zu Beginn der Spiele über die volle Distanz gehen. Schlussendlich konnte unser Team zwei verdiente 3:2 Siege verbuchen und somit kann man erstmals in dieser Saison die Abstiegsplätzte verlassen und hat den Klassenerhalt wieder in den eigenen Händen.