20160507-001-30-iloveimg-cropped-750x301
31Aug
Icon Faustball

„Heimspiel-Wochenende“ nur teilweise erfolgreich

  • Kategorie: Faustball
  • Datum: 31. 08. 2020
  • Autor: Markus Plank

Trotz guter Leistung waren unsere Männerteams nur teilweise erfolgreich am vergangenen Wochenende. Unsere Bundesligatruppe kann zwar am Samstag den SC Laa mit 4:2 besiegen, muss sich aber am Sonntag 0:4 gegen Vöcklabruck 2 geschlagen geben. Für unsere Landesligamänner wird es nach zwei weiteren Niederlagen immer dunkler im Tabellenkeller.

2. BL Männer:
Am Samstag empfingen unsere Männer den SC Laa auf heimischer Anlage, nach hartem Kampf und über 1 ½ Stunden Spielzeit können sich unsere Männer einen verdienten 4:2 Erfolg erkämpfen.
„Im Spiel gegen Laa konnten wir uns im Zuspiel gegenüber der Vorwoche deutlich steigen, somit konnten wir auch im Rückschlag variantenreicher agieren.“, freut sich Zuspieler Affenzeller Maxi über den zweiten Saisonsieg.
Am Sonntagvormittag mussten unsere Männer gleich ein zweites Mal an diesem Wochenende ran. Bei zu Beginn noch starken Regen entwickelte sich gegen die Tigers Vöcklabruck 2 ein enges Match. Sowohl in Satz 1 als auch Satz 2 konnte sich unser Team Satzbälle erspielen, diese aber beide Male nicht nutzen, somit lag man etwas unglücklich mit 0:2 in Sätzen zurück. Ab diesem Zeitpunkt konnte man am Service nicht mehr den nötigen Druck erzielen und somit musste man sich schlussendlich mit 0:4 geschlagen geben. „Heute wäre mehr drinnen gewesen, mit etwas Spielglück hätte es auch 2:0 für uns stehen können. Im Großen und Ganzen können wir aber schon einiges Positives aus diesen beiden Spielen mitnehmen.“, zeigt sich Coach Kaar Philipp trotzdem einigermaßen zufrieden mit dem Wochenende.

1. LL Männer:
In der 1. Landesliga bleiben unsere Männer leider weiterhin sieglos. Trotz einer spielerisch und auch kämpferisch guten Leistung muss sich unser Team der Union Arbing (2:3) und dem Meisterschaftsfavoriten TV Enns 2 (0:3) geschlagen geben.