Ergbniss Hirschbach 2020
03Aug
Icon Faustball

Hirschbacher Faustballturnier – „Ein Erfolg unter Auflagen“

  • Kategorie: Faustball
  • Datum: 03. 08. 2020
  • Autor: Markus Plank

Am vergangenen Samstag ging unser traditionelles Turnier über die Bühne, trotz zahlreicher Auflagen der Bundesregierung, Bezirkshauptmannschaft und des Faustballverbands konnten wir den teilnehmen Teams eine hochwertige Veranstaltung bieten.
Trotz der vielen Auflagen aufgrund der COVID-19 Pandemie und des daher doch deutlich höheren Arbeitsaufwand und auch Kostenaufwand (Miete für zusätzlichen Duschcontainer, Stockhalle, uvw.) entschieden wir uns den Teams eine sportlich wertvolle Vorbereitung auf die in zwei Wochen beginnende Meisterschaft zu bieten.
Wir möchten uns auch sehr herzlich bei den teilnehmenden Teams bedanken, die sich vorbildlich an die vorgeschriebenen Auflagen (wie Abstand halten, Maskentragen usw.) gehalten haben.

Nun zum Sportlichen – unter den 29 Männer- und Frauenteams durften wir uns über die Teilnahme eines großen Teils der österreichischen Bundesligaelite freuen.

Das hochklassige Frauenturnier, gespickt mit fünft Teams aus der 1. BL verlief äußerst spannend und nach vielen knappen Ergebnissen standen die beiden Finalteams fest. Mit der Spielgemeinschaft „Freibach“ (Urfahr-Nußbach-Freistadt) traf der Turnierfavorit auf das Team des SC Höhnhart. Nach zwei hochklassigen Sätzen entschied Freibach das Finale mit 2:0 und somit das Turnier für sich.
Für unsere beiden neuformierten Hirschbacherteams reichte es nach guten Leistungen zu den Plätzten 6. & 11.

Mit gleich 12 Teams aus der 1. BL & 2. BL ging das topbesetzte Männerturnier über die Bühne.
Wobei sich die vier favorisierten Teams Vöcklabruck, Enns, Froschberg und Urfahr relativ souverän bis ins ½-Final durchspielten. Die beiden Halbfinalspiele sowie das Finale und das Spiel und Platz 3 waren dann Spiele auf absoluten Topniveau, wobei sich Urfahr gegen Enns schlussendlich denn 3. Platz sichern konnte. Im Finale zwischen Froschberg und Vöcklabruck entwickelte sich wie erwartet ein Duell der beiden Nationalteamangreifer Mühllehner & Pühringer. Schlussendlich sichert sich Vöcklabruck, mit dem Hirschbacher Walchshofer Elias im Zuspiel, mit zwei 11:9 Satzerfolgen den erstmaligen Turniersieg.
Auch unsere beiden Hirschbacherteams im Männerbewerb zeigten gute Leistungen und belegten mit etwas veränderten personellen Zusammensetzungen die Plätze 10. & 14.

Wir gratulieren allen Teams zu den tollen Leistungen und freuen uns auch nächstes Jahr über ein ähnlich starkes Teilnehmerfeld. Ebenfalls ein großer Dank an alle Helfer die dieses Turnier erst ermöglichen.

Wir werden nächstes Jahr auch (soweit möglich) wieder ein Teil der IFA-World-Tour sein.
Terminvorschau 2021 –> 07.-08. August 2021