FotoJet
20Mai
Icon Faustball

Männer weiterhin ungeschlagen, Frauen mit erster Niederlage

  • Kategorie: Faustball
  • Datum: 20. 05. 2019
  • Autor: Markus Plank

Unsere Männerteams bleiben im Frühjahr weiterhin ungeschlagen, für unsere Frauen setzt es trotz einer guten Leistung die erste Saisonniederlage. Somit stehen für alle Teams am kommenden Wochenende richtige Entscheidungsspiele auf dem Programm.

Bundesliga Männer – 2. BL Abstiegs-Play-Off:
Aufgrund des Ausfalls von Abwehrspieler Affenzeller Maxi musste unser Team mit einem etwas kleinen Kader den weiten Weg nach Laa/Thaya auf sich nehmen. Bereits vor Spielbeginn war klar, dass es aufgrund der extremen Windverhältnisse schwierig wird auf der Gegenwindseite einen Satz zu gewinnen, umso konzentrierter startete unser Team auf der Mitwindseite und sicherte sich rasch die 1:0 Satzführung. Die nächsten beiden Sätze verliefen ähnlich und so konnte nach dem 1:1 unser Team wieder auf 2:1 in Sätze stellen. Der vierte Satz brachte die Vorentscheidung, mit etwas Spielglück und der deutlich besseren Serviceleistung konnte unser Team auf der schweren Seite das Satzbreak zum 3:1 erkämpfen, das unser Team schlussendlich souverän zum 4:1 bestätigen konnte.
„Wir waren heute auf im Angriff trotz der schwierigen Verhältnisse fast ohne Eigenfehler unterwegs, das hat heute den Unterschied ausgemacht.“, zeigt sich Abwehrspieler Mayer Klaus erfreut über die tolle Leistung unsere Offensivspieler.
Nächste Woche kommt es nun zum Entscheidungsspiel um den fixen Klassenerhalt, im Derby gegen Waldburg muss ein Sieg her, um aus eigener Kraft einen Top 2 Platz zu erspielen.

Bundesliga Frauen – 1. BL Aufstiegs-Play-Off:
Ebenfalls nach Niederösterreich mussten unsere Bundesligafrauen, in Wolkersdorf traf man auf die SPG Wolkersdorf/Neusiedl. Gegen die Aufstiegsfavoriten Nr.1 war die Partie schon fast nach den ersten 6 Punkten vorbei, nach einem Kopftreffer ging Angreiferin Malzner Johanna zu Boden und man musst zu Beginn das Schlimmste befürchten, zum Glück ging`s nach ein paar Minuten zu Fünft weiter für unser Team. Nach dem Verlust des ersten Satzes zeigte unsere Mannschaft in den folgenden drei Sätzen eine kämpferische Topleistung und stand kurz vor dem 2:2 Satzausgleich, der leider in der Verlängerung des vierten Satz knapp verpasst wurde. Nach einer 10-minütigen Satzpause konnte man den Gegner leider nicht mehr fordern und musste schlussendlich die 1:4 Niederlagen verbuchen. „Kämpferisch war das heute Top, leider war in den entscheidenden Phasen heute das Spielglück nicht auf unserer Seite.“, ist Betreuer Plank Markus trotz der Niederlage zufrieden mit der Leistung.
Nächste Woche steht auch für unsere Frauen eine entscheidende Partie auf dem Programm, mit einem Sieg gegen Reichenthal würde man die Tür Richtung Aufstieg weit aufstoßen.

Landesliga Männer – 2. LL Ost:
Unsere Zweite bleibt durch zwei souveräne 3:0 Siege gegen Union Waldburg 3 & U. Bad Kreuzen 5 weiterhin ungeschlagen und festigt den 1. Tabellenplatz. Nächste Woche kommt es in Hirschbach zum Ligafinale, in dem man auf den Tabellenzweiten & -dritten trifft und den erhofften Meistertitel fixieren will.

Unsere Bezirksfrauen waren dieses Wochenende spielfrei, auch für sie steht am kommenden Samstag das Finale um den Meistertitel auf dem Programm.