FotoJet
28Sep
Icon Faustball

BL-Frauen wollen ins Aufstiegs-Play-Off, Männer kämpfen um Bonuspunkte

  • Kategorie: Faustball
  • Datum: 28. 09. 2018
  • Autor: Markus Plank

Für drei unserer vier Ligateams steht am Wochenende der Abschluss der Herbstmeisterschaft am Programm. Unsere Frauen wollen am Sonntag den Sprung ins Aufstiegs-Play-Off zur 1. BL schaffen, unsere BL Männer kämpfen um wichtige Bonuspunkte für das Frühjahr und unsere LL-Männer wollen den Herbstmeistertitel in der 2. LL fixieren.

2. BL Frauen:
Unserer Frauen müssen am Sonntag die Reisen nach Seekirchen antreten um dort neben dem Tabellenführer aus Salzburg auf die UFB Rohrbach/Berg zu treffen.
Spannender könnte die Ausgangslage nicht sein, noch vier Teams haben die Chance auf die Qualifikation für das Aufstiegs-Play-Off in die 1. BL. Für unsere Mannschaft ist die Ausganslage klar, mit zwei Siegen könnte sogar der Herbstmeistertitel noch drinnen sein, mit einem Sieg muss man auf die Ergebnisse auf den anderen Plätzen warten, zwei Niederlagen werden wohl nicht reichen.
Gegen die noch ungeschlagenen Tabellenführer der Askö Seekirchen wird es sicher schwer werden zu punkten, aber nach der bisher gezeigten Saisonleistung ist ein Sieg nicht auszuschließen. Aber auch der zweite Gegner, die Union Rohrbach/Berg darf nicht unterschätzt werden, waren die Partien in den letzten Jahren doch immer sehr ausgeglichen.

2. BL Männer Ost:
Nach der misslungenen Saison und der mehr als deutliche verpassten Quali für das Aufstiegs-Play-Off will unser Team einen positiven Abschluss schaffen. In Waldburg trifft man am Samstag auf die SC Laa und die Union Waldburg. Nach der Tabellensituation geht man definitiv als Außenseiter in beide Partien, aber unsere Mannschaft nimmt sich trotzdem einiges vor, denn gegen Laa hat man bislang alle Spiele am Feld gewinnen können und das Derby gegen Waldburg ist sowieso eine eigene Geschichte. Nach dem Verletzungspech am vergangen Wochenende muss man noch um den Einsatz von Kapitän Gossenreiter hoffen, Angreifer Nigl Johannes fällt aufgrund der erlittenen Zehenverletzung definitiv aus. „Wir wollen zum Saisonabschluss unbedingt nochmals punkten. Nicht nur für das Selbstvertrauen, sondern auch um uns so viel wie möglich Bonuspunkte für das Frühjahr zu sichern.“, hofft Kapitän Gossenreiter Manuel auf Punkte zum Abschluss.

2. LL Männer:
Nach der bis dato fast perfekten Saison mit nur einem Satzverlust aus 6 Spielen will unserer Mannschaft am Samstag den Herbstmeistertitel fixieren. In Enns trifft man neben dem Gastgeber (TV Enns 3) auch noch auf Union Bad Kreuzen 4. Gegen beide Teams geht man als klarer Favorit in die Spiele.

Unsere Bezirksfrauen sind dieses Wochenende spielfrei, ehe es am darauffolgendem Wochenende zum Saisonabschluss kommt.