Gruppenfoto-GreenBowl_kl-iloveimg-cropped
14Jun
Icon American Football

Toller Turniererfolg unserer American Footballer

  • Kategorie: American Football
  • Datum: 14. 06. 2017
  • Autor: Joe Wurm

Vergangenen Pfingstmontag spielten die HB Stags ihr zweites FLS-Season Turnier 2017, die GreenBowl I in Wien. Diesmal brach man mit einem etwas größeren Kader von 10 Spielern früh morgens in die Bundeshauptstadt auf. Wie schon beim ersten Turnier kamen auch hier zwei Neuzugänge zu ihren ersten Einsätzen.

Im ersten Spiel gegen die Soldiers konnte man sich gleich in einen Flow spielen, und bei fast jedem Offense-Drive punkten. Dazu passend, ließ die Defense keinen einzigen Punkt des Gegners zu. Mit einer fehlerfreien Leistung entschieden die Stags dieses Spiel klar für sich.

Nach zwei Stunden „Mittagspause“ konnte die gute Leistung auch in der zweiten Vorrunden Partie gegen die „Dark Parents“ fortgesetzt werden. Durch eine weiterhin makellose Defense und einer souveränen Offense Leistung wurde auch dieses Spiel gewonnen.

Nach allen Vorrundenspielen stand fest, dass sich die HB Stags als bester Gruppensieger direkt für das Finale qualifizierten. Somit stand schon vor dem letzten Spiel das beste Ergebnis in der Geschichte der Stags fest.

Das Finale begann nach einer längeren Wartepause von drei Stunden denkbar schlecht. Der erste geworfene Ball wurde vom Gegner, dem FlagPack aus Salzburg, abgefangen.

Dieser Fehler wurde von einer gut spielenden Offense des Gegners sofort mit einem Touchdown bestraft.

Schon von Anfang an war erkennbar, dass nicht mehr an die Leistungen der vorhergehenden Spiele angeschlossen werden konnte. So passierte es, das durch viele Fehler, Unkonzentriertheit & kluge Spielzüge des FlagPack, die uns mit ihrer Erfahrung taktisch überrumpelten, ein Turniersieg nie in greifbarer Nähe war. Aber auch die deutliche Finalniederlage lässt die Freude über den ersten zweiten Platz nicht trüben.

Jetzt blickt man mit Vorfreude auf das am Samstag 17.06.2017 stattfindende Heimturnier, der Gweihriver Bowl I, wo man an die Platzierungen der ersten beiden Turniere anschließen möchte.

Wir hoffen auf kräftige Unterstützung der Zuseher*innen in Hirschbach.