20160507-001-30-iloveimg-cropped
29Mai
Icon Faustball

BL-Männer weiter im Aufwind / Frauen mit Derbyniederlage

  • Kategorie: Faustball
  • Datum: 29. 05. 2017
  • Autor: Markus Plank

Unsere BL-Männer fixieren mit einem 4:3 Sieg den vorzeitigen Klassenerhalt in der 2. Bundesliga.
Für unsere Frauen ist nach einer knappen Niederlage gegen die Nachbarn aus Waldburg die Chance auf eine weitere Saison in der 1. BL dahin.

BL-Männer:
Im Duell der beiden Tabellenführer musste unser Team am Samstagvormittag in Grünburg antreten. Aufgrund des schwer zu bespielenden Rasens benötigte unser Team etwas um in die Partie zu finden, trotzdem konnte man vor allem durch eine starke Serviceleistung eine 2:0 Satzführung erspielen. Ab Satz drei wurde dann das Service der Gegner immer stärker und bedingt durch eine zu unkonstante Zuspielleistung musste man den Satzausgleich hinnehmen. Nach einigem Auf und Ab in den weiteren Sätzen konnte man sich schlussendlich verdient aber nicht souverän mit 4:3 durchsetzen und somit endgültig den Klassenerhalt fixieren. „Spielerisch können wir heute nicht 100% zufrieden sein, aber jetzt sind wir einmal zufrieden das Saisonziel erreicht zu haben. Jetzt wollen wir natürlich auch den 1. Platz im Abstiegs-Play-Off verteidigen.“, zeigt sich unser Team bereits fokussiert auf das nächste Ziel.

BL-Frauen:
Leider nichts mit dem erhofften Sieg wurde es für unsere Bundesligadamen im Derby gegen die Union Waldburg. Am Sonntagvormittag entwickelte sich eine enge Partie in der unsere Damen zwar in allen Sätzen knapp dabei waren, aber schlussendlich meist der Gegner die entscheidenden Punkte machte. Schlussendlich musste man sich mit 1:4 geschlagen geben und somit auch den Traum von einer weiteren Saison in der höchsten Österreichischen Spielklasse begraben.

LL Männer & Bezirksliga Frauen:
Unsere LL-Männer konnten am Samstag angeführt von den beiden routinierten „Aushilfskräften“ Haunschmied & Mayer wieder voll punkten (3:2 Sieg gegen Urfahr 2 / 3:1 Sieg gegen Schwanenstadt) und wichtige Punkte für den Klassenerhalt sammeln.
Für unsere Bezirksgirls gab es leider (auch durch einige krankheitsbedingte Ausfälle) gegen die beiden Tabellenführer von Froschberg und Reichenthal nichts zu holen.

Nach der Pfingstpause geht es für unsere Teams übernächstes Wochenende weiter mit den abschließenden Runden der Frühjahrsmeisterschaft.