uhrturm_bowl_2017
15Mai
Icon American Football

Uhrturm Bowl Graz

  • Kategorie: American Football
  • Datum: 15. 05. 2017
  • Autor: Tobias Freudenthaler

Mit nur 6 aktiven Spielern ging es für die HB Stags am vergangenen Samstag zur Uhrturm Bowl nach Graz, dem ersten Turnier der Saison in der FLS. Aufgrund des kleinen Kaders und der Tatsache, dass 2 Spieler ihre Premiere bei einem Turnier feierten, fuhr man mit nicht allzu hohen Erwartungen zu diesem Turnier.

Doch gleich im ersten Spiel gegen die Gastgeber, die Graz Beavers, konnten die Stags sehr gut mithalten. Es entwickelte sich ein offenes Spiel, in dem beide Teams immer wieder mit schönen Aktionen Punkten konnten. Auch in der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer ein spannendes Spiel, und so ging es mit einem kleinen Rückstand der Stags von 2 Punkten in die letzten 2 Minuten. Die Offense der Stags war in Ballbesitz und konnte sich nach vorne Richtung Endzone arbeiten. Die Beavers hielten aber mit ihrer Defense gut dagegen, und als nur noch 5 Sekunden auf der Uhr waren blieb den Stags noch ein Versuch um einen Touchdown zu erzielen. Die Beavers warteten auf einen langen Pass in die Endzone, aber QB Matthias Maier probierte es selbst und lief zwischen den Beavers Verteidigern durch in die Endzone! Touchdown Stags!! Somit konnten die Stags das Spiel in letzter Sekunde noch drehen und mit 31:27 gewinnen.

Auch im zweiten Spiel es Tages schlugen sich die Stags hervoragend. Gegen das slowenische Team Wild Hogs, mit dem Quarterback des slowenischen Nationalteams, lag man ebenfalls lange Zeit gleichauf. Kurz vor Schluss lagen die Stags sogar in Führung, doch nach einer Interception der Wild Hogs konnten diese mit einem Touchdown wieder in Führung gehen. Die Stags hatten zwar in der letzten Minute noch eine Chance mit der Offense zu punkten, doch die Defense der Wild Hogs ließ keine Punkte mehr zu. Dieses Spiel wurde schlussendlich mit 21:26 verloren.

Im letzten Spiel des Tages ging es dann gegen die Graz Panthers um Rang 4. Die Offense der Stags startete mit einem schönen langen Drive in die Partie, der auch mit einem Touchdown + Extrapunkt beendet werden konnte. Und diese Führung gaben die Stags auch nicht mehr her. Einige gute Stopps der Defense und weitere Punkte durch die Offense vergrößerten den Vorsprung der Stags. Die Panthers kamen zwar gegen Ende des Spiels noch einmal etwas heran, doch die Stags konnten den Vorsprung sicher verteidigen. Dieses Spiel endete somit 26:20 für unsere Stags.

2 Siege und eine Niederlage bedeuteten im Endklassement den tollen 4.Platz für die Stags. Wichtiger als die Platzierung war aber die gute Leistung des Teams und auch der gute Einstand der beiden neuen Spieler, die sich sehr gut in die Mannschaft einfanden. Die Stags blicken somit voller Zuversicht zum nächsten Turnier, das nächsten Samstag, den 20.Mai, in Salzburg stattfindet.